Eröffnung überlebt

Gestern war die Eröffnungsfeier des Lattich und auch des Baerstatters. Viele Besucher kamen hier vorbei, um ein leckeres Bier der Huusbraui aus Roggwil zu testen. Schwarz wie meine Seele, zur Verfügung gestellt von Jan von Vitamin 2.

Ich habe viel gelernt und äusserst interessante Begegnungen machen dürfen. Sehr viel positives Feedback spornt mich an, die Idee nicht gleich zu begraben. Und ein paar sehr persönliche Geschichten haben mich auch Zweifeln lassen, ob meine Idee des Baerstatters wirklich Sinn macht. Tobias hat mir sehr rührend von mehreren Abschieden erzählt, der Röbi hat sich beinahe ein wenig gestört am Baerstatter-Brand, Michaela von KSSG hat enorm viel Wissen und positive Energie in das Baerstatter-Modul gebracht, ganz viele Besucher, deren Namen ich leider nicht aufgeschrieben habe, waren so grosszügig mit ihrer Zeit und ihrem Vertrauen. Vielen, vielen herzlichen Dank für Eure Besuche, Bedenken, Anregungen und Geschichten.

Ganz herzlichen Dank auch an Marianne für die prachtvollen Nelken, welche viele Leute begeistert haben und perfekt für den Anlass waren. 

Was der nächste Schritt ist, weiss ich noch nicht. Wahrscheinlch ein wenig warten, ein wenig ruhen, ein wenig überlegen. Ich werde mit der Firma Reimann, dem offiziellen Bestatter von St.Gallen, das Gespräch suchen, um sicherzustellen, dass ich keine Fehler mache, mir nichts anmasse und niemanden verletze.

Fast am wichtigsten ist es mir jedoch, meinem Arbeitsgeber, der Firma Vitamin 2 zu danken. Fantastische Chefs, aufgeschlossene Geschäftsleitung, weitsichtige Ideen, wunderbare Kollegen, fantastische Unterstützung, unglaublich. Tausend Dank an Euch alle. <3

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published